JAN WOHLLEBEN

TAKE A WALK

GLASHALLE | STAND: GL E4-13

SAMSTAG, 24.11.2018

15.00–16.00 UHR

TAKE A WALK – 20 Monate / 48 Länder 

„Jeder Mensch hat Träume, Ziele, Wünsche und Hoffnungen. Den richtigen Weg zu finden, um diesen näher zu kommen, ist die stete Herausforderung des Lebens.“

 

Im Jahr 2007 stand Jan am Flughafen in Sydney. Es war der Beginn seiner ersten, großen Reise. Während er realisierte, dass er auf der anderen Seite der Welt war, aber auf dem Weg dorthin eigentlich nur das Flugzeug von innen gesehen hatte, kam ihm eine Idee. Beim nächsten Mal will er nicht über die Welt hinweg fliegen, sondern sie wirklich kennenlernen.

 

Über die folgenden Jahre des Studiums und dem anschließenden Arbeitseinstieg entwickelte sich aus seiner Idee ein Projekt, dass er nicht aus den Augen verlieren sollte. 2016 kündigte er seinen Job und startete mit Neugier, Zuversicht und Abenteuerlust im Gepäck, seine Reise und das damit verbundene Projekt "Take A Walk".

 

Was genau dahinter steckt und wie es ihm auf der Reise ergangen ist, wird er in der Bloggersphäre vorstellen.

Jan Wohlleben

 

1987 in Rostock geboren und seit 2016 in der Welt unterwegs. 

„Immer wenn du dich für einen Weg entscheidest, entscheidest du dich gleichzeitig gegen alle anderen Wege.“

 

„Take-a-Walk“ – ein Gedanke, entsprungen aus den gesellschaftlichen Widersprüchen und Handlungen unserer Zeit. Eine Zeit, in der Fremdenhass wieder vermehrt geschürt und Ängste ausgenutzt werden, um ökonomische und machtpolitische Vorteile für Einzelne zu generieren.

 

Seine übergeordnete These dazu lautet: „Wir haben mehr gemeinsam, als uns trennt.“ Diese Erkenntnis soll den Menschen Zuversicht vermitteln und um Verständnis für das „Fremde“ werben.

Fotografisch und filmisch festgehalten, katalogisiert und nach seiner Rückkehr aufbereitet.

© 2018-2019 FERN.licht Event + Messe GmbH

KONTAKT

info@fernlicht-messe.de

+49 (0) 341 355 21 878

  • Auf Facebook folgen
  • Auf Instagram folgen
  • Auf YouTube folgen